Home>China Schriftgröße: klein mittel groß

Tatsachen über Sabotageakte in Lhasa veröffentlicht

german.china.org.cn          Datum: 24. 03. 2008

Druckversion | Artikel versenden | Kommentar | Leserbrief | zu Favoriten hinzufügen | Korrektur

Unruhen in Lhasa

Vergangenen Freitag haben einige Mönche des Ramoche-Klosters im nordöstlichen Teil von Lhasa am Vormittag Polizisten mit Steinen beworfen. Anschließend hat sich eine Menschenmenge auf den Straßen versammelt und Sprüche zur Spaltung des Landes gerufen. Die Lage ist dann schnell eskaliert, es kam zu Sabotageakten.

   zurück   1   2   3   4   5   6   vorwärts  


Quelle: CRI

Druckversion | Artikel versenden | Kommentar | Leserbrief | zu Favoriten hinzufügen | Korrektur

Kommentar schreiben
Kommentar
Ihr Name
 Kommentare