Home>China Schriftgröße: klein mittel groß

Tatsachen über Sabotageakte in Lhasa veröffentlicht

german.china.org.cn          Datum: 24. 03. 2008

Druckversion | Artikel versenden | Kommentar | Leserbrief | zu Favoriten hinzufügen | Korrektur

Unruhen in Lhasa

 

Unruhen in Lhasa

Viele Stromversorgungs- und Telekommunikationsanlagen, Banken, Krankenhäuser sowie Grund- und Mittelschulen in Lhasa wurden schwer beschädigt. Die Meute drang beispielsweise in die Zweite Lhasaer Mittelschule ein und zündete das Schulgebäude an. Die eintreffenden Feuerwehrleute wurden bei den Löscharbeiten behindert und ihrerseits selbst attackiert. Dabei wurden vier Feuerwehrleute schwer verletzt und zwei Feuerwehrwagen zerstört.

   zurück   1   2   3   4   5   6   7   vorwärts  


Quelle: CRI

Druckversion | Artikel versenden | Kommentar | Leserbrief | zu Favoriten hinzufügen | Korrektur

Kommentar schreiben
Kommentar
Ihr Name
 Kommentare