Umfassende Vollendung des Aufbaus einer Gesellschaft mit bescheidenem Wohlstand

Veröffentlichungsdatum: 2014-11-18 | Quelle: german.china.org.cn

Umfassende Vollendung des Aufbaus einer Gesellschaft mit bescheidenem Wohlstand

Der Begriff „Gesellschaft mit bescheidenem Wohlstand“ bezeichnet ein strategisches Konzept, das in den ausgehenden 1970er Jahren und den beginnenden 1980er Jahren von Deng Xiaoping beim Entwurf des Plans für Chinas wirtschaftliche und gesellschaftliche Entwicklung aufgestellt wurde. Bei der Vertiefung des Aufbaus des Sozialismus chinesischer Prägung werden der Inhalt und die Bedeutung dieses Begriffs ständig bereichert und weiterentwickelt. Auf Grundlage der substantiellen Realisierung einer Gesellschaft mit bescheidenem Wohlstand am Ende des 20. Jahrhunderts wurde im Bericht des XVI. Parteitags der KP Chinas die Forderung gestellt, „eine Gesellschaft mit bescheidenem Wohlstand umfassend aufzubauen“. Auf dieser Grundlage wurde im Bericht des XVII. Parteitags eine neue und noch höhere Forderung gestellt. Im Bericht des XVIII. Parteitags wurde unter Berücksichtigung der Realität der wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Entwicklung des Landes und der Merkmale der neuen Phase sowie auf Grundlage der auf den vorangegangenen zwei Parteitagen gesetzten Ziele zum umfassenden Aufbau einer Gesellschaft mit bescheidenem Wohlstand das Ziel zur „umfassenden Vollendung des Aufbaus einer Gesellschaft mit bescheidenem Wohlstand“ bis zum Jahr 2020 formuliert.

Dieses Ziel umfasst vor allem folgende Aspekte:

1. Große Fortschritte bei der Veränderung der Art und Weise der Wirtschaftsentwicklung; 2. Verdoppelung des Bruttoinlandsprodukts und des Pro-Kopf-Einkommens der Stadt- und Landbewohner im Vergleich zum Jahr 2010; 3. Einreihung in die Gruppe der durch Innovation geprägten Länder durch Stärkung der neuen Triebkraft aus der innovationsgetragenen Entwicklung; 4. Grundsätzliche Realisierung der Industrialisierung, erhebliche Niveauhebung der umfassenden Anwendung der Informationstechnologien, deutliche Verbesserung der Qualität der Urbanisierung, beachtliche Erfolge bei der Modernisierung der Landwirtschaft und dem Aufbau neuer sozialistischer Dörfer; 5. Grundsätzliche Etablierung der Mechanismen zur koordinierten regionalen Entwicklung; 6. Weitere Niveauhebung der Öffnung nach außen und deutliche Stärkung der internationalen Wettbewerbsfähigkeit.

全面建成小康社会

“小康社会”是由邓小平在 20世纪 70年代末 80年代初在规划中国经济社会发展蓝图时提出的战略构想。随着中国特色社会主义建设事业的深入,其内涵和意义不断地得到丰富和发展。在 20世纪末基本实现“小康”的情况下,中共十六大报告明确提出了“全面建设小康社会”,中共十七大报告在此基础上提出新的更高要求,中共十八大报告根据我国经济社会发展实际和新的阶段性特征,在党的十六大、十七大确立的全面建设小康社会目标的基础上,提出了到 2020年“全面建成小康社会”的目标。全面建成小康社会的目标主要包括:第一,转变经济发展方式取得重大进展;第二,实现两个“倍增”,即国内生产总值和城乡居民人均收入比 2010年翻一番;第三,通过增强创新驱动发展新动力,进入创新型国家行列;第四,工业化基本实现,信息化水平大幅提升,城镇化质量明显提高,农业现代化和社会主义新农村建设成效显著;第五,区域协调发展机制基本形成;第六,对外开放水平进一步提高,国际竞争力明显增强。