„Ein Gürtel und eine Straße“

Veröffentlichungsdatum: 2017-04-21 | Quelle: german.china.org.cn

„Ein Gürtel und eine Straße“

„Ein Gürtel und eine Straße“ bezieht sich auf den Wirtschaftsgürtel Seidenstraße und die maritime Seidenstraße des 21. Jahrhunderts. Die beiden Komponenten der Initiative wurden jeweils im September und Oktober 2013 von Chinas Staatspräsident Xi Jinping bei seiner Staatsreise durch Zentral- und Südostasien verkündet. Die Initiative beinhaltet vor allem die Verwirklichung der politischen Kommunikation, die Vernetzung der Verkehrsinfrastruktur, die Entfaltung freien Handels, die Beschleunigung der Geldzirkulation und die Förderung der Völkerverständigung. Ihre Prinzipen lauten: Gemeinsame Konsultation, gemeinsamer Aufbau und gemeinsames Gewinnen. So soll gewährleisten werden, dass sie den Ländern und Völkern entlang der Seidenstraße Glück und Wohlergehen beschert. Die Initiative „Ein Gürtel und eine Straße“ erstreckt sich auf Länder und Regionen Ost- und Südostasiens, Süd-, West- und Zentralasiens sowie Mittel- und Osteuropas. Ihre Verwirklichung entspricht den gemeinsamen Interessen aller betreffenden Seiten, fügt sich in den Trend der regionalen und internationalen Zusammenarbeit und findet großen Anklang in den Ländern entlang der neuen Seidenstraße. Bis Ende 2016 bekundeten mehr als 100 Länder und regionale sowie internationale Organisationen ihren Willen, die Initiative aktiv zu unterstützen und daran teilzunehmen. Über 40 Länder und internationale Organisationen haben mit China bereits Kooperationsabkommen auf Regierungsebene zum gemeinsamen Aufbau der Initiative unterzeichnet.

“一带一路”

“一带一路”是“丝绸之路经济带”和“21世纪海上丝绸之路”的简称。2013年9月和10月,中国国家主席习近平出访中亚和东南亚时,分别提出了与相关国家共同建设“丝绸之路经济带”和 “21世纪海上丝绸之路”的倡议。该倡议以实现“政策沟通、设施联通、贸易畅通、资金融通、民心相通”为主要内容,以共商、共建、共享为原则,实实在在地造福沿线国家和人民。“一带一路”主要涵盖东亚、东南亚、南亚、西亚、中亚和中东欧等国家和地区。“一带一路”建设符合有关各方共同利益,顺应地区和全球合作潮流,得到了沿线国家的积极响应。截止到2016年底,已有100多个国家和国际、地区组织表达了支持和参与“一带一路”建设的积极意愿,40多个国家和国际组织与中国签署了共建“一带一路”政府间合作协议。