Home Schriftgröße: klein mittel groß

Tang Wei/汤唯

german.china.org.cn          Datum: 27. 09. 2007

Druckversion | Artikel versenden | Kommentar | Leserbrief | zu Favoriten hinzufügen | Korrektur



Name:

Tang Wei

Geburtstag: 7. Oktober 1979

Geburtsort: Hangzhou, Provinz Zhejiang

Körpergröße: 172 cm

Filmografie:

Lust, Caution/色•戒 (2007)

Jing Hua Yan Zi/警花燕子 (2004) 

Tang Wei: Ein neuer Stern am chinesischen Kinohimmel

Mit dem Film Gefahr und Begierde (Lust, Caution), der beim diesjährigen Filmfestival von Venedig mit den Goldenen Löwen für den Besten Film und die Beste Kamera ausgezeichnet wurde, präsentiert sich auch die bisher unbekannte chinesische Schauspielerin Tang Wei der Welt. Die Hauptdarstellerin in dem Film von Ang Lee wird als "das größte Wunder" in Gefahr und Begierde bezeichnet.

Tang Wei wurde 1979 in Hangzhou, der Hauptstadt der südchinesischen Provinz Zhejiang, geboren. Ihre Mutter ist in ihrer Heimat eine berühmte Schauspielerin und ihr Vater ist Maler. Tang war von klein auf künstlerisch talentiert und hat Malerei gelernt. Nach dreijährigen Bemühungen wurde sie von der Central Academy of Drama in Beijing aufgenommen und hat ein Studium der Regie abgeschlossen.

Nach dem Studium hat sie in dem Schauspiel Che Guevara eine der führenden Rollen gespielt und ist in einigen unbekannten Fernsehserien und Filmen aufgetreten, wobei sie einen kleinen Filmpreis des Fernsehsenders CCTV-6 gewann.

Als der zweifache Oscar-Preisträger Ang Lee, nach seinem weltweit erfolgreichen Liebesfilm Brokeback Mountain, im Juni 2006 begann, eine Hauptdarstellerin für seinen neuen Film zu suchen, entdeckte er Tang Wei. Obwohl sich viele renommierte chinesische Schauspielerinnen, wie zum Beispiel Zhou Xun und Zhang Jingchu, um die Rolle bewarben, hat sich Lee schließlich für die unbekannte damals 27jährige Tang Wei entschieden.

Die Hauptperson in Gefahr und Begierde, Wang Jiazhi, ist eine typische Shanghaier Schönheit. Daher musste Tang vor den Dreharbeiten hart trainieren. Sie trug jeden Tag einen sogenannten Qipao, ein chinesisches Etuikleid, las Geschichtsbücher, lernte den Shanghai-Dialekt zu sprechen und elegant Mah-Jongg, ein traditionelles chinesisches Spiel, zu spielen. Außerdem musste sie noch Pipa, eine chinesische Laute mit vier Saiten, spielen üben. In dem einmonatigen Training erlernte Tang die Eigenschaften einer Shanghaierin.

Ang Lee, ein gewissenhafter Künstler, stellte strenge Anforderungen an Tang Wei. Aber die schwierigste Zeit erlebte die Newcomerin im Verlauf der Dreharbeiten. "In diesen Monaten war ich selbst Wang Jiazhi", sagte Tang.

Am 31. August posierte Tang Wei bei der Premiere von Gefahr und Begierde beim 64. Filmfestival in Venedig mit Ang Lee, den Darstellern Tony Leung und Lee-Hom Wang, einem chinesischen Popstar. Die junge Frau erweckt die Aufmerksamkeit der internationalen Medien. Manche Medien halten sie sogar für die Nachfolgerin der weltweit berühmten chinesischen Schauspielerin Zhang Ziyi.

Mit 28 Jahren Berühmtheit zu erlangen, ist für eine Schauspielerin relativ spät. Aber Tang Wei ist sehr genügsam. "Wang Jiazhi wird für mich ein ganzes Leben lang eine wichtige Rolle bleiben und einen neuen Anfang in der Filmbranche darstellen. Es ist für Schauspieler eine glückliche Erfahrung, eine gute und geeignete Rolle zu spielen. Ich habe in diesem Leben nichts mehr zu bedauern."

1   2   3   4   5   vorwärts  


Quelle: german.china.org.cn

Druckversion | Artikel versenden | Kommentar | Leserbrief | zu Favoriten hinzufügen | Korrektur

Weitere Berichte zum Thema
-Wurde Tang Wei gebannt?
-Ang Lee
-Filme von Ang Lee
-Ang Lee erhält Goldenen Löwen
-Oskar für Ang Lee
-Tony Leung Chiu-Wai/梁朝伟
-Lust, Caution feiert in Taiwan Premiere
-Die wahre Geschichte hinter Lust, Caution
-Lust, Caution weckt Forderung nach Altersbeschränkung
-Gefahr und Begierde/Lust, Caution/色戒 (2007)
-Lust, Caution läuft trotz Sexszenen in Chinas Kinos
-Ang Lees neuer Film nimmt am Filmfest in Venedig teil
-64. Filmfest von Venedig eröffnet
-Zhang Jingchu/张静初
-Zhang Jingchu: Chinas kommender Stern in Hollywood
-Zhou Xun/周迅
-Zhou Xun gewinnt Golden Horse Filmfestspiele
Kommentar schreiben
Kommentar
Ihr Name
 Kommentare