Home>Kultur Schriftgröße: klein mittel groß

Taipinggu-Trommel in Westbeijing unter Schutz gestellt

german.china.org.cn          Datum: 12. 03. 2008

Druckversion | Artikel versenden | Kommentar | Leserbrief | zu Favoriten hinzufügen | Korrektur

1 Friedenstrommel, Taipinggu-Trommel,immateriellen Kulturerbes

 

2 Friedenstrommel, Taipinggu-Trommel,immateriellen Kulturerbes

Die Taipinggu-Trommel, zu Deutsch etwa Friedenstrommel, aus Westbeijing ist unter staatlichen Schutz gestellt worden. Vor kurzem wurde die Trommel in die zweite staatliche Liste zum Schutz des immateriellen Kulturerbes aufgenommen. Die Friedenstrommel entwickelte sich historisch aus einer religiösen Opferzeremonie während der chinesischen Dynastien Sui und Tang. In der Qing-Dynastie war die Friedenstrommel sehr populär. Ein wichtiger Bestandteil der Tradition der Westbeijinger Friedenstrommel ist die Trommelkunst im Dorf Guaicun im Stadtbezirk Fengtai. Die Kunst in diesem Dorf kann auf eine 200 Jahre lange Geschichte zurückblicken.

1   2   vorwärts  


Quelle: CRI

Druckversion | Artikel versenden | Kommentar | Leserbrief | zu Favoriten hinzufügen | Korrektur

Kommentar schreiben
Kommentar
Ihr Name
 Kommentare