Saihanba – Chinas wichtigstes Waldgebiet wird zum touristischen Magnet

Quelle: people.cn
08.08.2017
 

Saihanba befindet sich im Autonomen Kreis Weichang der Mandschu und Mongolen in der Provinz Hebei. Es ist seit der Liao-Dynastie (916 – 1125 n.Chr.) das wichtigste Waldgebiet Chinas. Saihanba hat eine Fläche von 1,06 Millionen Hektar, der Waldanteil betrug 75,2 Prozent. In den letzten Jahren ist es bereits zu einem beliebten Ziel für Ökotourismus geworden. Saihanba wird auch als „Quelle des Flusses, Heimat der Wolken sowie Meer der Blumen- und Wälder“ bezeichnet.

Schlagworte: Saihanba,Mongolen,Waldgebiet,China

1   2   3   4   5     


Diesen Artikel DruckenMerkenSendenFeedback

Ihr Kommentar

Beitrag
Ihr Name
Anonym
Kommentare (0)