Qualität

China strebt nach Verbesserung der Produkte und Dienstleistungen des Landes

17.09.2017

Präsident Xi Jinping schrieb in einem Glückwunschschreiben an die China Quality Conference, das Land werde danach streben, bessere Produkte und Dienstleistungen weltweit anzubieten.

Die Konferenz wurde am Freitag in Shanghai eröffnet. In dem Brief äußerte Xi, er hoffe, dass die Teilnehmer aus verschiedenen Ländern ihre Einblicke in internationale Trends und Erfahrungen im Qualitätsmanagement austauschen.

Die zweitägige Konferenz, die erstmals vor drei Jahren in Beijing abgehalten wurde, hat das Ziel, die Qualitätskooperation zu fördern. „Vor Tausenden von Jahren kamen chinesische Qualitätsgüter wie Seide und Porzellan weltweit in Handel, was den Austausch zwischen Zivilisationen erleichterte“, so Xi. “China legt großen Wert auf Qualität und wird danach streben, der Welt bessere Produkte und Dienstleistungen anzubieten.“

Behörden für Qualitätsaufsicht in China haben in den vergangenen Jahren große Bemühungen unternommen und Mechanismen für Kooperation und Austausch mit mehr als hundert Ländern und Regionen aufgebaut, wobei 1.366 Kooperationsvereinbarungen unterzeichnet wurden, so Zhi Shuping, Minister der Generalverwaltung für Qualitätsüberwachung und Quarantäne, Chinas höchstes Qualitätsaufsichtsorgan. In den vergangenen fünf Jahren haben die chinesischen Behörden für Ein-/Ausreiseinspektion und Quarantäne die Einfuhr von 2.186 Arten an Qualitätslebensmitteln aus 178 Ländern und Regionen genehmigt, sagte er auf der Konferenz. Die Behörden haben außerdem in den vergangenen fünf Jahren den Kampf gegen Verletzungen von Gesetzen über Qualität weitergeführt und 23.000 Produktionsunternehmen bestraft. Die Behörden haben Rückrufe mangelhafter Ware genutzt, um die Qualität auf dem Markt zu verbessern. Allein im vergangenen Jahr seien mehr als elf Millionen Autos mit Qualitäts- und Sicherheitsrisiken auf dem chinesischen Festland zurückgerufen worden, so Zhi.

Guo Chongqing, Professor für Maschinenbau an der Tongji-Universität in Shanghai, der an der Konferenz teilnahm, schlug vor, dass die Behörden sich die neuesten technologischen Entwicklungen zu Nutze machen, um die Qualität von Produkten und Dienstleistungen in China zu verbessern.“Internettechnologien können besser im Gesundheitswesen angewendet werden, so dass die Patienten nicht in große Krankenhäuser gehen müssen und jedes Mal lange für ein Rezept, das sie für chronische Krankheiten brauchen, anstehen müssen“, meint er.Laut einem Ausblick, die am Dienstag vom Zentralkomitee der Kommunistischen Partei Chinas und dem Staatsrat veröffentlicht wurde, sind die Regierungen auf allen Ebenen in China aufgefordert, die größten Bemühungen zu unternehmen, um alle Produkte und Dienstleistungen in China zu fördern, so dass die Gesamtqualität von Produkten und Dienstleistungen bis 2020 größtenteils verbessert sein wird.


Diesen Artikel DruckenMerkenSendenFeedback

Quelle: german.china.org.cn

Schlagworte: Produkte,Dienstleistung,Xi Jinping,Qualität