USA schicken mehr als 3000 Soldaten nach Afghanistan

19.09.2017

Die USA schicken mehr als 3000 Soldaten zusätzlich nach Afghanistan. Einige der Soldaten sind bereits auf dem Weg, wie US-Verteidigungsminister James Mattis am Montag mitteilte. Die genaue Zahl der entsendeten Soldaten wollte Mattis nicht nennen.

Die Entsendung der Truppen ist Teil der Strategie von US-Präsident Donald Trump, um die Lage in Afghanistan zu stabilisieren. Trump hatte ursprünglich einen Abzug aller US-Streitkräfte aus Afghanistan ins Auge gefasst, dann jedoch seinen Kurs geändert.

Bislang sind Angaben des Pentagons zufolge 11.000 US-Soldaten im Land am Hindukusch stationiert.




Diesen Artikel DruckenMerkenSendenFeedback

Quelle: CRI

Schlagworte: USA,Soldaten,Afghanistan,