Xi Jinping führt Telefongespräch mit britischer Premierministerin May

26.09.2017


Der chinesische Staatspräsident Xi Jinping hat am Montag ein Telefongespräch mit der britischen Premierministerin Theresa May geführt.

Dabei sagte Xi Jinping, im laufenden Jahr feierten China und Großbritannien das 45. Jubiläum der Aufnahme der diplomatischen Beziehungen auf der Botschafterebene. Beide Länder sollten die ranghohen Kontakte weiter pflegen, die Dialoge in verschiedenen Bereichen fortsetzen und die Kooperation im Rahmen der Seidenstraßen-Initiative vertiefen.

Zur Lage auf der koreanischen Halbinsel sagte Xi Jinping, als ständige Mitglieder des Weltsicherheitsrats sollten China und Großbritannien den weltweiten und den regionalen Frieden wahren. China hoffe, dass Großbritannien bei der Entspannung der Lage und Wiederaufnehme der Dialoge eine konstruktive Rolle spielen wird, sagte Xi Jinping.

 


Diesen Artikel DruckenMerkenSendenFeedback

Quelle: CRI

Schlagworte: Telefongespräch,May