Chinesische Stadt verwandelt stillgelegtes Bergwerk in schönen Park

Quelle: german.china.org.cn
02.11.2017
 


Der Zishan-Berg vor und nach der Umgestaltung.


Auf dem Zishan-Berg in der nordchinesischen Provinz Hebei befindet sich ein Park mit klarem See und vielfältigen Pflanzen. Doch viele Einwohner erinnern sich noch daran, das an diesem Ort vor einigen Jahren noch ein verlassenes Bergwerk stand.

 

Der Zishan-Park in Handan verdankt seine Existenz einer Umweltschutzkampagne der Lokalregierung. Die kleinen Bergwerke in der Region sind vor einigen Jahren stillgelegt worden, um die Umwelt zu verschönern. Auf einer Schlackengrube entstand der Ziyun-Stausee mit einer Speicherkapazität von 300.000 Kubikmetern Wasser. Rund um den See wurden 800.000 verschiedene Pflanzen angebaut, die nicht nur für eine schöne Landschaft, sondern auch für gute Luftqualität sorgen sollen. Durch das Projekt zur Renaturierung des Zishan konnte die Umwelt in dem Gebiet erheblich verbessert werden.

1   2   3   4  


Schlagworte: Park, Bergwerk, Umwelt, Umgestaltung

Diesen Artikel DruckenMerkenSendenFeedback