Statistikamt

China verzeichnet schwankendes Wachstum der Wirtschaftsleistung im November

15.12.2017

Chinas Wirtschaftswachstum sei im November auf dem richtigen Weg geblieben, obwohl Investitionen und Wachstum der Industrieproduktion abgeklungen seien. Das sagte ein leitender Beamter des nationalen Statistikamtes am Donnerstag.




Die Einzelhandelsumsätze stiegen im vergangenen Monat um 10,2 Prozent im Vergleich zum Vorjahr, im Oktober waren es 10 Prozent, wie aus den vom nationalen Statistikamt veröffentlichten Statistiken hervorging.


Im November lag das Wachstum der Industrieproduktion bei 6,1 Prozent, im Oktober waren es noch 6,2 Prozent, während das Wachstum der Anlageinvestitionen in den ersten elf Monaten bei 7,2 Prozent lag, gegenüber 7,3 Prozent im Zeitraum von Januar bis März.


Die Investitionen zur Immobilienentwicklung, eine wichtige Säule der Volkswirtschaft, stieg in den ersten elf Monaten des Jahres um 7,5 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. In den ersten zehn Monaten waren es noch 7,8 Prozent.


"Die Volkswirtschaft im November behielt ein stabile Dynamik bei und zeigte eine starke Stabilität und Belastbarkeit", sagte der Sprecher des nationalen Statistikamtes Mao Shengyong bei einer Pressekonferenz. "Allerdings sollten wir uns bewusst sein, dass noch viele externe Risiken bleiben und das Land noch immer vor großen Herausforderungen bei der Suche nach qualitativ hochwertiger Entwicklung steht."


Ein ermutigendes Zeichen kam aus der nordostchinesischen Region, einschließlich der Provinzen Heilongjiang, Jilin und Liaoning, wo das Wachstum privater Investitionen – ein wichtiger Indikator der wirtschaftlichen Aktivität – positiv wurde und im Zeitraum von Januar bis November 0,3 Prozent betrug. In den ersten zehn Monaten des Jahres 2017 lag es bei minus drei Prozent.


China verzeichnete im dritten Quartal des Jahres ein BIP-Wachstum von 6,8 Prozent, etwas weniger als die 6,9 Prozent im ersten Halbjahr.

Diesen Artikel DruckenMerkenSendenFeedback

Quelle: german.china.org.cn

Schlagworte: Wirtschaftsleistung,Investition,Statistik