China will Ausgleichsfonds für Rentenversicherung errichten

12.06.2018

Chinas Ministerpräsident Li Keqiang hat die Etablierung eines zentralen Ausgleichssystems des Rentenversicherungsfonds für Arbeiter und Angestellte der Unternehmen gefordert.


Auf einer Arbeitssitzung zu diesem Thema forderte Li am Montag alle Lokalregierungen und Behörden auf, entsprechend der Entschlüsse des ZK der KP Chinas und des Staatsrats die Aufstockung, Zahlung und Verwaltung des zentralen Ausgleichsfonds tatkräftig zu unterstützen. Es müsse sichergestellt werden, dass die volle Summe der Rente rechtzeitig bezahlt wird. Dabei müssten Zahlungsrisiken eingedämmt werden, so Li.


Diesen Artikel DruckenMerkenSendenFeedback

Quelle: CRI

Schlagworte: China,Ausgleichssystem,Rentenversicherungsfond