Unternehmen

China gewährt Steuervergünstigungen zur Förderung der Beschäftigung

05.02.2019

Die chinesische Regierung hat beschlossen, einen dreijährigen Steuervorteil zu gewähren, um die Selbständigkeit zu fördern und kleine Unternehmen bei der Einstellung von mehr Menschen in Not zu unterstützen.

Arme Bäuerinnen aus der Provinz Gansu möchten in Beijing und Tianjin Arbeitsstellen finden. 

Nach einer am Samstag gemeinsam vom Finanzministerium, der staatlichen Steuerverwaltung und anderen Regierungsstellen bekannt gegebenen Entscheidung können Bedürftige, die ein Unternehmen gründen, über einen Zeitraum von drei Jahren 12.000 Yuan (1.550 Euro) vom jährlichen Steuerbetrag ihrer Familien abziehen lassen.

Die Vorzugsbehandlung richtet sich an Personen, die als bedürftig und seit mehr als einem halben Jahr arbeitslos eingestuft sind, sowie an Personen, die Unterhaltsbeihilfen erhalten oder vor kurzem einen Hochschulabschluss erworben haben.

Die Entscheidung erlaubt es den Regierungen der Provinzen, die Steuererleichterungen je nach den Bedürfnissen der Region um bis zu 20 Prozent zu erhöhen.

Unternehmen, welche Bedürftige eingestellt und Sozialversicherungsbeiträge für sie gezahlt haben, können zudem drei Jahre lang Steuerabzüge in Höhe von 6.000 Yuan (777 Euro) pro Person und Jahr in Anspruch nehmen.

Lokale Regierungen auf Provinzebene können die Steuererleichterungen je nach den lokalen Bedingungen um bis zu 30 Prozent erhöhen.

Der Steuerabzug umfasst im Wesentlichen die Mehrwertsteuer, die Stadterhaltungs- und Bausteuer, den Bildungszuschlag und die individuelle Einkommensteuer. Er gilt vom 1. Januar 2019 bis 31. Dezember 2021.

In einer gesonderten Erklärung, die am Samstag gemeinsam vom Finanzministerium, der Staatlichen Steuerverwaltung und dem Ministerium für Veteranen herausgegeben wurde, heißt es, dass auch selbständige Veteranen alle Vorzugsbehandlungen genießen können.

Unternehmen, die Veteranen eingestellt haben, können überdies drei Jahre lang einen Steuerabzug in Höhe von 6.000 Yuan pro Person und Jahr genießen. Lokale Regierungen auf Provinzebene können die Steuererleichterungen je nach den Bedingungen vor Ort um bis zu 50 Prozent erhöhen.

Diesen Artikel DruckenMerkenSendenFeedback

Quelle: german.china.org.cn

Schlagworte: China,Steuervergünstigungen,Beschäftigung