Neues „Sherlock Holmes”-Stück in Beijing aufgeführt

07.09.2019

„Baskerville: A Sherlock Holmes Mystery“, ein Bühnenstück des amerikanischen Dramatikers Ken Ludwig, ist am Donnerstag im Nationalen Zentrum für Darstellende Künste in der chinesischen Hauptstadt aufgeführt worden.


Das Stück ist eine humorvolle Adaption von Sir Arthur Conan Doyles Roman „Der Hund von Baskerville“ und involviert 42 Charaktere, die von fünf Schauspielern gespielt werden. Durch den humorvollen Dialog wurde dem Publikum ein einzigartiges britisches Comedy-Ereignis geboten.


„Der Hund von Baskerville“ wurde in den frühen 1900er Jahren veröffentlicht. Es handelt sich um eine der vier neueren Sherlock Holmes-Geschichten und wurde sowohl für die Bühne als auch für die Leinwand adaptiert.


Der Bühnenautor des Stücks, Ken Ludwig, hat zwei Laurence Olivier Awards gewonnen. 


Diesen Artikel DruckenMerkenSendenFeedback

Quelle: People.cn

Schlagworte: A Sherlock Holmes Mystery,Darstellende Künste