Londons schwarze Taxis

Chinas Geely dringt in den japanischen Elektrotaximarkt vor

12.01.2020

Das am 10. Januar 2020 aufgenommene Foto zeigt das Elektrotaximodell TX der London EV Company (LEVC) in Tokio. Die Tochtergesellschaft des chinesischen Autoherstellers Geely, die London EV Company (LEVC), brachte am Freitag die elektrische Version ihrer legendären schwarzen Taxis nach Tokio, um den umweltfreundlichen öffentlichen Verkehr in Japan zu fördern.


Die Tochtergesellschaft des chinesischen Autoherstellers Geely, die London EV Company (LEVC), brachte am Freitag die elektrische Version ihrer legendären schwarzen Taxis nach Tokio, um den umweltfreundlichen öffentlichen Verkehr in Japan zu fördern.


Laut der Vorstellung von LEVC wird das neueste TX-Modell von einem Elektromotor angetrieben und hat eine Gesamtreichweite von etwa 600 Kilometern. Davon werden mehr als 100 Kilometer tatsächlich elektrisch zurückgelegt, für den Rest der Reichweite lädt ein Verbrennungsmotor die Batterie auf.


In Anlehnung an das kultige Erscheinungsbild der Londoner Taxis verfügt das LEVC-Elektrotaxi über ein großes quadratisches Einlassgitter, eine breite, quadratische Karosserie und zwei seitliche Türen, durch die die Passagiere problemlos ein- und aussteigen können.


Der Beifahrersitz des Fahrzeugs dient als Gepäckraum, während der Rücksitz Platz für bis zu fünf Passagiere bietet. Gleichzeitig ist die gute Zugänglichkeit für Rollstuhlfahrer von Vorteil.


Das Fahrzeug wird in Japan zu einem Preis von 11,2 Millionen Yen (102.180 US-Dollar) verkauft, der durch eine Subvention der Tokioter Lokalregierung auf 7,56 Millionen Yen (68.972 US-Dollar) gesenkt werden kann.


Laut LEVC kann das Fahrzeug, ausgestattet mit WLAN und Ladeanschluss, auch für den High-End-Business-Bereich oder für die Wohlfahrt eingesetzt werden.


Japan habe einen großen Taximarkt, sagte der Vorstandsvorsitzende von LEVC, Jörg Hoffman, und fügte hinzu, das Unternehmen habe sich im ersten Jahr ein Verkaufsziel von 100 Fahrzeugen gesetzt.


LEVC ist ein etablierter Automobilhersteller mit fast 70 Jahren Erfahrung in der Taxiproduktion, der in Europa einen hohen Stellenwert genießt. Im Jahr 2013 wurde es eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der Geely-Gruppe.  

Diesen Artikel DruckenMerkenSendenFeedback

Quelle: german.china.org.cn

Schlagworte: Geely,Taxi,London,Elektroauto