Starke Epidemiekontrolle

Chinas Duty-Free-Riese meldet Gewinnwachstum

18.10.2020

Chinas größter Betreiber von Duty-Free-Shops hat im dritten Quartal ein deutliches Wachstum bei seinen Einnahmen und Gewinnen verzeichnet. Dies sei einerseits der starken Epidemiekontrolle und andererseits den neuen Duty-Free-Richtlinien auf der Insel Hainan zu verdanken.


Am 20. April 2020 bezahlten die Konsumenten ihre Rechnungen in der Sanya CDF Mall, einem Duty-Free-Einkaufszentrum der China Tourism Group in Sanya in der Provinz Hainan.


Die China Tourism Group Duty Free Corporation Limited, der größte Betreiber von Duty-free-Shops in China, meldete im dritten Quartal trotz der COVID-19-Pandemie ein Wachstum sowohl bei den Einnahmen als auch bei den Gewinnen.

 

Der staatliche Duty-Free-Riese erzielte im dritten Quartal Gesamtbetriebseinnahmen in Höhe von 15,83 Milliarden Yuan (circa zwei Milliarden Euro) - 38,97 Prozent mehr als noch vor einem Jahr. Dies geht aus einer Erklärung hervor, die bei der Shanghaier Börse eingereicht wurde. Im gleichen Zeitraum stieg auch der Gesamtgewinn des Unternehmens im Jahresvergleich um 105,06 Prozent auf 3,04 Milliarden Yuan, so die Erklärung.

 

Der den Aktionären der börsennotierten Unternehmen zustehende Nettogewinn belief sich im dritten Quartal auf 2,23 Milliarden Yuan, was einem Anstieg von 141,9 Prozent gegenüber dem gleichen Zeitraum des Vorjahres entspricht.

 

Das Unternehmen - die Muttergesellschaft der China Duty Free Group - führte den Boom im dritten Quartal auf die Einführung der neuen Offshore-Duty-Free-Richtlinien zurück, die in der Inselprovinz Hainan eingeführt wurden. Inmitten der wirksamen Maßnahmen zur Seuchenprävention und -bekämpfung in China ergreife das Unternehmen die sich bietenden Chancen. Dadurch habe sein Hauptgeschäft sich weiter verbessert, hieß es in der Erklärung.

 

Die Aktien des Unternehmens stiegen leicht um 0,3 Prozent und schlossen am Freitag bei 203,43 Yuan pro Aktie.

Diesen Artikel DruckenMerkenSendenFeedback

Quelle: german.china.org.cn

Schlagworte: Duty-Free,Epidemiekontrolle,Hainan,Aktien