Jahresende: Top 10 Kulturereignisse im Jahr 2020

Quelle: german.china.org.cn
31.12.2020
 

Teil einer langen Schriftrolle des Malers Wu Bin aus der Ming-Dynastie mit dem Titel „Zehn Ansichten eines fantastischen Felsens“.


5. Lange Schriftrolle aus der Ming-Dynastie erzielt höchsten Auktionspreis


Die lange Schriftrolle „Zehn Ansichten eines fantastischen Felsens“ (Ten Views of a Fantastic Rock) des Malers Wu Bin aus der Ming-Dynastie (1368-1644) wurde am 18. Oktober bei der 15th Anniversary Celebration of Beijing Poly Auction für 512,9 Millionen Yuan (76,6 Millionen US-Dollar) verkauft. Damit erzielte es nicht nur den höchsten Auktionspreis für alte chinesische Kunstwerke, sondern stellte auch das teuerste chinesische Kunstwerk in diesem Jahr dar.


Für das etwa 28 Meter lange Werk wurde Wu Bin von einem Stein seines Freundes inspiriert. Der Stein ist eine Art Ziergestein mit seltenen Texturen und Formen, der im Landkreis Lingbi in der ostchinesischen Provinz Anhui gefunden wurde.


<   1   2   3   4   5   6   7   8   9   10   >  


Schlagworte: Coronavirus,Epidemie,Highlights,Kultur

Diesen Artikel DruckenMerkenSendenFeedback