Welttourismus-Prognose für 2021 optimistisch

31.03.2021

Die World Tourism Cities Federation (WTCF) hat vor kurzem den Bericht über die Wirtschaftstendenz des Welttourismus 2021 (Report on World Tourism Economy Trends 2021) veröffentlicht.

 

In dem Bericht werden die Entwicklungseigenschaften und Tendenzen der 20 führenden Länder der Welt recherchiert und analysiert. Der Bericht dient zum Rating und zur strategischen Unterstützung der Regierungen aller Länder, Tourismusstädte und der Tourismusbranche.

 

In dem Bericht heißt es, die Gesamtzahl der weltweit Reisenden, darunter die Zahl der Touristen im Inland und Ausland, sei im Jahr 2020 um 40,8 Prozent im Vergleich zum Vorjahr auf 7,278 Milliarden gesunken. Die Gesamteinnahmen durch den Tourismus weltweit seien auf 2,92 Billionen US-Dollar gefallen. Der Prognose des Berichts zufolge würde die Gesamtzahl der globalen Reisen im Jahr 2021 um 31,1 Prozent gegenüber dem Vorjahr auf 9,545 Milliarden wachsen. Die Jahreseinnahmen des globalen Tourismus würden um 53,9 Prozent auf 4,5 Billionen US-Dollar steigen.

Diesen Artikel DruckenMerkenSendenFeedback

Quelle: CRI

Schlagworte: Welttourismus,Prognose,2021