Jahrestreffen des Weltwirtschaftsforums konzentriert sich auf 4 Herausforderungen

24.05.2022

Das Jahrestreffen 2022 des Weltwirtschaftsforums ist am Montag im schweizerischen Davos offiziell eröffnet worden. Es konzentriert sich auf vier große Herausforderungen: geopolitische Risiken, Pandemien, Klimawandel und globale wirtschaftliche Risiken.


Das Treffen steht unter dem Motto „Geschichte am Wendepunkt: Regierungspolitiken und Unternehmensstrategien“. Die Jahrestagung 2022 und ihre 200 Sitzungen bringen weltweit führende Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Regierung und Zivilgesellschaft zusammen, um über die Bewältigung globaler Herausforderungen und die Gestaltung einer nachhaltigeren und integrativeren Zukunft zu diskutieren.


Nach Angaben des Weltwirtschaftsforums stehen auf der Tagesordnung des Treffens die Förderung der globalen und regionalen Zusammenarbeit, die Sicherung des wirtschaftlichen Aufschwungs und die Gestaltung einer neuen Ära des Wachstums, der Aufbau gesunder und gerechter Gesellschaften, der Schutz von Klima, Ernährung und Natur, die Förderung des industriellen Wandels und die Nutzung der Kraft der vierten industriellen Revolution.



Diesen Artikel DruckenMerkenSendenFeedback

Quelle: CRI

Schlagworte: Weltwirtschaftsforum,Jahrestreffen,Herausforderungen