US-Medien: Kein nationales Gesetz zur sicheren Aufbewahrung von Schusswaffen in den USA

17.01.2023

Den Vereinigten Staaten fehlen landesweit strenge Gesetze zur sicheren Aufbewahrung von Schusswaffen. Dieses Problem wurde von einem vom Cable News Network (CNN) am Sonntag veröffentlichten Artikel über den tragischen Vorfall eines sechsjährigen Grundschülers in Virginia (Commonwealth of Virginia), der kürzlich eine Waffe aus seinem Haus bekam und sie zur Schule brachte, um einen Lehrer zu erschießen, hervorgehoben.

Laut einem anderen Bericht der American Broadcasting Company (ABC) vom Samstag hat der Bundesstaat Illinois gerade ein Gesetz erlassen, das den Einsatz von Sturmgewehren verbietet. Dies stieß jedoch auf Widerstand der Strafverfolgungsbehörden: mindestens 74 lokale Sicherheitsbehörden des Staates sagten, sie würden das Gesetz nicht umsetzen. Die gemeinsame Zuständigkeit dieser Sicherheitsbehörden deckt mehr als 30 Prozent der Bevölkerung des Staates ab.


Diesen Artikel DruckenMerkenSendenFeedback

Quelle: CRI

Schlagworte: Gesetz,Schusswaffen,USA