·
Expats

In China lebende Ausländer bekommen Preiserhöhung zu spüren

Durch den steigenden Wert des Renminbi und in die Höhe schnellende Lebensmittelpreise gleichen sich die Lebenshaltungskosten in Beijing und Shanghai mehr und mehr denen teurer Städte in Asien an, wie eine Erhebung belegt.
Mehr als 100.000 Ausländer im Beijinger Bezirk Chaoyang

Das zweite Forum für Bevölkerung und Entwicklung im Beijinger Stadtbezirk Chaoyang ist am Dienstag eröffnet worden. Auf dem Forum hieß es, mehr als 100.000 Ausländer hätten sich in Chaoyang registrieren lassen.
Ausländische Studenten bewerben sich als Olympia-Freiwillige

Insgesamt 194 Studenten aus 54 Ländern und Regionen haben sich bei einer Kampagne in Beijing als spezialisierte Freiwillige für die Olympischen Spiele in Beijing registrieren lassen. Die Studenten der Beijinger Universität für Sprache und Kultur reichten ihre Anmeldeformulare auf einer Konferenz auf ihrem Campus ein.
Ausländische Fackelträger gesucht

Falls Sie ein ausländischer Bürger sind, der seit mindestens einem Jahr am chinesischen Festland wohnt, könnten Sie im nächsten Jahr die olympische Fackel hochhalten.
Heute wird von Lenovo, dem weltweiten Partner des Fackellaufs, und China Daily, der einzigen englischsprachigen Zeitung des Landes, eine landesweite Suche nach acht internationalen Fackelträgern gestartet.
Ausländische Studenten erhalten mehr Studienmöglichkeiten

Ausländische Studenten haben nun die Möglichkeit, nicht nur an öffentlichen Universitäten sondern auch an privaten Universitäten und Forschungsinstituten zu studieren.
Chinesische Gerichte erhalten offizielle englische Namen

Ausländer werden während der Olympischen Spiele in Beijing kein Problem haben, Essen zu bestellen, da die meisten Gerichte und Getränke englische Bezeichnungen haben werden.
Das Beijinger Tourismusamt hat eine Liste mit 2753 Gerichten und Getränken veröffentlicht, um die öffentliche Meinung einzuholen.
Chinas Green Card System entwickelt sich

Das Außenministerium und das Ministerium für öffentliche Sicherheit haben am 22. August die Verwaltungsmaßnahmen für Daueraufenthaltsgenehmigungen von Ausländern in China bekannt gegeben. Qualifizierte Ausländer können von der chinesischen Regierung eine entsprechende Genehmigung erhalten.
China will weitere Städte für Journalisten öffnen

Der Sprecher des chinesischen Außenministeriums Liu Jianchao hat am Dienstag in Tianjin mitgeteilt, dass die Regierung Anträge ausländischer Medien erwäge, in mehr chinesischen Städten dauerhaft ansässige Journalisten zu gestatten.
Ausländisches Leben in Guangzhou

In dem lebendigen und manierlichen Wohngebiet Jingui Gardens, dass sich nur fünf Taximinuten östlich des Bahnhofs befindet und eine gedeihende Ausländergemeinschaft beherbergt, findet ein farbenfrohes ausländisches Leben statt.
Shenzhen nimmt Talente aus dem Ausland ins Visier

Die Regierung der an der Grenze zu Hong kong gelegenen südchinesischen Stadt Shenzhen plant, im kommenden Jahr in Nordamerika, Europa und Australien Jobmessen zu veranstalten, um Experten anzuwerben.

Wir über uns
Sitemap
China im Überblick
China ABC
CIIC Exklusiv
Themenarchiv