Kultur

Übersee-Chinesen rufen nach Kangxi Wörterbuch auf Mobiltelefonen

15.05.2019

Das Kangxi Wörterbuch war während des 18. und 19. Jahrhunderts das chinesische Standard-Wörterbuch. Nun haben Übersee-Chinesen bei einer kulturellen Tour in Shanxi dazu aufgerufen, dass es in das chinesische Input-System für Mobiltelefone aufgenommen wird. 


Das Kangxi Wörterbuch wurde im Jahr 1716 veröffentlicht, dem 55. Jahr der Herrschaft von Kaiser Kangxi. Es gilt als das erste chinesische Wörterbuch. Im Internet-Zeitalter wird die Handschrift immer schneller durch Eingabesysteme am Computer und Mobiltelefonen abgelöst. Vor diesem Hintergrund hat Li Ning, der stellvertretende Vorsitzende der Britisch-Chinesischen Vereinigung für Wirtschaftliche und Kulturelle Förderung („UK-China Economics and Cultural Promotion Association“) einen Vorschlag gemacht. Er schlug vor, dass man das Kangxi Wörterbuch online leichter durchsuchen müsse. Weiters solle es den Eingabesystemen bei Mobiltelefonen hinzugefügt werden. Damit könnten User die Geschichte und den Fortschritt der Schriftzeichen und Phrasen verstehen.

 

Li sagte, die Standardisierung der chinesischen Schriftzeichen sei für sein Erbe wichtig. Li machte diese Anmerkungen im Rahmen der 4. Handels- und Straßentour auf beiden Seiten, die nach dem Kaiser Yan benannt ist. Er gilt als eine mythologische Gottheit in der chinesischen Volksreligion, die angeblich landwirtschaftliche Praktiken gelehrt hat. Ungefähr 100 Übersee-Chinesen haben dabei das Haus von Kanzler Huangcheng in Shanxi besucht. Es war einst die Heimat von Chen Tingjing, einem Premierminister in der Qing Dynastie (1644-1911), ein Lehrer des Kaisers Kangxi und der Chefredakteur des Kangxi Wörterbuchs. Das Haus besteht aus Innen- und Außenbereichen und ist eine der größten Wohnanlagen der Ming- (1368-1644) und der Qing-Dynastien. Das Haus ist auch die Heimat eines Museums für chinesische, intellektuelle Kultur. Dazu zählen antike Malereien, Kaligraphien und Wörterbücher.

 

Das chinesische Wörterbuch-Museum ist ein Teil des Hauses. Es hat ungefähr 130 verschiedene Versionen des Kangxi Wörterbuchs gesammelt. Im Jahr 2014 hat Hua Shaofeng, der Besitzer des Porzellanmuseums von Yongchang, ein Kangxi Wörterbuch aus dem Jahr 1716 gespendet. Zusätzlich zum großen Einfluss in China gibt es auch viele Versionen des Wörterbuchs, die im Ausland veröffentlicht wurden. 


Diesen Artikel DruckenMerkenSendenFeedback

Quelle: german.china.org.cn

Schlagworte: Kangxi Wörterbuch,Übersee-Chinesen,Input-System