Traditionelle chinesische Opern kommen nach Beijing

11.11.2019

In Beijing hat eine nationale Kunstausstellung für klassische Arien mit Männerrollen mit bemalten Gesichtern, Comedy-Rollen und akrobatischen Darstellern in traditionellen chinesischen Opern begonnen.



Die Show läuft vom 8. bis 14. November und ist Teil der Bemühungen, diese Rollen und Darsteller zu fördern und zu unterstützen, die laut Veranstalter weniger Aufmerksamkeit erregen als die führenden männlichen und weiblichen Sheng- und Dan-Rollen.


Insgesamt 35 klassische Arien, ausgewählt aus der Peking-Oper, der Kunqu-Oper und 14 lokalen Opern, werden im Mei Lanfang-Theater und im Local Opera Performance Center aufgeführt, hauptsächlich von jungen Künstlern aus 19 Provinzen und Regionen auf Provinzebene aus dem ganzen Land.


Traditionelle chinesische Opern haben im Allgemeinen vier Arten von Rollen: Sheng, Dan, Jing und Chou. Die männlichen Rollen mit bemaltem Gesicht (Jing) sind männliche Charaktere, die rau oder mächtig sind, während Chou im Allgemeinen komödiantische Rollen sind.


Diesen Artikel DruckenMerkenSendenFeedback

Quelle: german.china.org.cn

Schlagworte: Männerrollen,Comedy-Rollen,Oper