Bau des neuen Abschnitts der Belgrad-Budapest-Bahn beginnt

24.11.2021


Der Bau eines neuen Abschnitts der Bahnstrecke Belgrad-Budapest in Serbien hat am Montag begonnen. Die insgesamt 350 Kilometer lange Bahnstrecke ermöglicht den Personen- und Güterverkehr zwischen den Hauptstädten Serbiens und Ungarns in rund zwei Stunden.


Der serbische Präsident Aleksandar Vucic, der ungarische Außen- und Handelsminister Peter Szijjarto und der chinesische Botschafter in Serbien Chen Bo haben an der Grundsteinlegung des neuen Abschnitts in Novi Sad, Serbien, teilgenommen.


Der 108 Kilometer lange Abschnitt führt von Novi Sad bis zum Grenzübergang Kelebija in Nordserbien, und das Projekt umfasst Unterführungen, Überführungen sowie andere Infrastrukturen.


Der serbische Teil werde in drei Jahren fertiggestellt, sagte Vucic, während Szijarto ankündigte, dass der 167 Kilometer lange ungarische Abschnitt vor 2025 fertig sein soll.


Die Bahnstrecke Belgrad-Budapest werde es ermöglichen, Personen und Güter in rund zwei Stunden zwischen den Hauptstädten Serbiens und Ungarns zu verkehren, erklärte Vucic.


In der Zwischenzeit betonte Szijarto, dass sich Ungarn und Serbien auf die Zusammenarbeit mit China freuen, da sie glauben, dass sie dazu beitragen wird, den Lebensstandard in ihren jeweiligen Ländern zu erhöhen.


In einer Rede über eine Videoverbindung gratulierte der stellvertretende Leiter der chinesischen Nationalen Entwicklungs- und Reformkommission (NDRC) Ning Jizhe beiden Ländern zu ihren Fortschritten beim Bau der Bahnstrecke Belgrad-Budapest.


Er sagte, es sei „ein Vorzeigeprojekt der Zusammenarbeit zwischen China und den mittel- und osteuropäischen Ländern (MOEL) und ein wichtiger Teil des europäischen Verkehrskorridors und der China-Europa-Land- und Seeexpressroute“.


„Dies ist von großer Bedeutung für die ‚Belt and Road‘-Initiative und ihre Koordination mit den europäischen Entwicklungsstrategien“, sagte Ning. „Der Bau der Serbien-Ungarn-Bahnstrecke wird China, Serbien und Ungarn, allen MOE-Ländern und der gesamten europäischen Region zugutekommen“.

1   2   3   4   5   >  


Diesen Artikel DruckenMerkenSendenFeedback

Quelle: People.cn

Schlagworte: Belgrad-Budapest-Bahn,Serbien,Ungarn