Home Aktuelles
Multimedia
Service
Themenarchiv
Community
Home>International Schriftgröße: klein mittel groß
05. 08. 2015 Druckversion | Artikel versenden| Kontakt

Die zehn Supercomputer 2015

Schlagwörter: Supercomputer, Tianhe-2, Juqueen

Chinas Tianhe-2, oder Milchstraße-2, hat auch in diesem Jahr wieder den Thron für den weltweit schnellsten Computer bestiegen. Das ist bereits das fünfte Mal in Folge. Die Rangliste wird zweimal jährlich von der internationalen Organisation TOP500.org veröffentlicht. Die Organisation beobachtet weltweit potentielle Superrechner, in diesem Jahr gab sie die Top 500-Liste bereits zum 45. Mal heraus.

Der Jülicher Rechner, der in Deutschland gebaute schnellste Superrechner Europas, belegt diesmal den neunten Platz, im November hatte er noch den fünften Platz erreicht.

Die Liste zeigt den Entwicklungstrend der Supercomputer. Die USA und Europa haben jeweils 233 und 144 Systeme, die auf der Top 500-Liste stehen. China hatte in diesem Jahr insgesamt 37 Computer auf Rangliste, im Vergleich zu November 2014 mit 61 Superrechnern eine deutliche Senkung.

Hier die zehn schnellsten Supercomputer der Welt:

10. Vulcan

Adresse: DOE/NNSA/LLNL, USA

Hersteller: IBM

Kerne: 393.216

Linpack-Leistung: 4.293,31 Petaflop

Theoretische Spitzenleistung: 5.033,16 Petaflop

Leistung: 1.972,00 kW

Speicher: 393,216 GB

Prozessor: Power BQC 16C 1.6GHz

Betriebssystem: Linux

Folgen Sie German.china.org.cn auf Twitter und Facebook und diskutieren Sie mit!
1   2   3   4   5   vorwärts  


Quelle: german.china.org.cn

   Google+

Druckversion | Artikel versenden | Kommentar | Leserbrief | zu Favoriten hinzufügen | Korrektur

Kommentar schreiben
Kommentar
Ihr Name
Kommentare
Keine Kommentare.
mehr