Die zehn chinesischen Städte mit den schlimmsten Staus

09.11.2016
 

Die nordostchinesische Stadt Harbin wurde vor kurzem zur chinesischen Stadt mit den schlimmsten Staus gekrönt. Dies gab die Landkartenwebseite „Amap“ in einem Bericht der chinesischen Akademie für Verkehrswissenschaften, der Tsinghua-Universität und dem Alibabas Cloudcomputing bekannt, in dem die Verkehrslage in 100 chinesischen Städten untersucht wurde.

Den zweiten Platz belegt die Hauptstadt der nordostchinesischen Provinz Shandong, Jinan. Die chinesische Hauptstadt Beijing folgt auf dem dritten Platz. Überraschenderweise erscheint die Metropole Shanghai nicht in der Top-10-Liste. Im Folgenden das Ranking für die zehn Städte mit den schlimmsten Staus.

10. Qingdao, Provinz Shandong

Schlagworte: Stau,Harbin

1   2   3   4   5     


Diesen Artikel DruckenMerkenSendenFeedback

Ihr Kommentar

Beitrag
Ihr Name
Anonym
Kommentare (0)