China in der Reformära

Freiwilligenarbeit in China im Aufwind Exklusiv
Reporter von China.org haben sich letzte Woche an einer Universität und einem Gemeindezentrum in Beijing umgehört und dabei festgestellt, wie positiv sich Freiwilligenarbeit vor allem bei jungen Chinesen entwickelt. Im Folgenden erfahren Sie, was unsere Reporter dort erlebt haben.
Am eingeschlagenen Kurs festhalten
Am 18. Dezember trafen sich das Zentralkomitee der Kommunistischen Partei Chinas (KP Chinas) und der Staatsrat in Beijing zu einer großen Versammlung, um den 40. Jahrestag der Reform undÖffnung zu feiern.
Alte Gemeinde erlebt eine hochqualitative Entwicklung
Die Gemeinde Zhili, in dem Bezirk Wuxing, zur Stadt Huzhou in der ostchinesischen Provinz Zhejiang gehörig, ist landesweit bekannt für die Herstellung von Kinderbekleidung. Seit Ende der 70er Jahre des letzten Jahrhunderts hat sich die Herstellungsindustrie von Kinderkleidern, hier in Zhili, nach vierzigjähriger Entwicklung von kleinen Familienwerkstätten zu einem der chinaweit größten Industriecluster für Kinderbekleidung entwickelt.
Steuererleichterungen für Forschung und Entwicklung sollen Modernisierung unterstützen
China will zusätzliche Steuerabzüge für Forschungs- und Entwicklungsausgaben im Ausland gewähren, gab die zuständige Behörde am Donnerstag bekannt. Dies soll die Belastung von Unternehmen verringern und Technologie-Upgrades fördern.
​China sollte seine Reformpolitik vertiefen
Wie sollte Chinas Antwort auf den Handelskrieg der USA aussehen? Eine Vertiefung der Reformen würde nicht nur Chinas eigener Wirtschaft auf die Beine helfen, sondern das Land besser gegen Handelskonflikte mit anderen Staaten wappnen.
Familienreisen weiter im Aufschwung: Deutlicher Trend zu fokussierteren Produkten Exlusiv
"Die junge Elterngeneration legt immer mehr Wert auf eine ganzheitliche und umfassende Bildung ihrer Kinder. Sie schätzen den Wert von Reisen für die Bildung", so Tang Fei, erfahrener Analytiker von der Website Tripvid.
Wie sich die Sommerferien verändert haben Exlusiv
Mit der Einführung der Reform- und Öffnungspolitik ist Chinas Wohlstand in den letzten 40 Jahren enorm gewachsen. Damit hat sich das tägliche Leben vieler Chinesen sehr verändert, da ihnen plötzlich ganz neue Möglichkeiten offen standen. Die Gestaltung der Sommerferien ist ein gutes Beispiel hierfür.
Bildungsförderung in armen Regionen Chinas: Freiwillige unterrichten Bergkinder in den Sommerferien Exklusiv
Die Sommerferien sind gekommen, aber Zhang Xiaohui, ein Lehrer an der Fremdsprachenfakultät der Henan-Universität, nutzte sie nicht, um sich auszuhen. Stattdessen ging er wie in den vergangenen neun Jahren hoch in die Berge, um dort Schüler zu unterrichten.
Heißer Andrang in der Kinder- und Jugendbibliothek diesen Sommer Exklusiv
In 40 Jahren Reform- und Öffnungspolitik ist die Entwicklung der Bibliotheken schnell vorangeschritten und es wurde praktisch eine vollständige Abdeckung mit öffentlichen Bibliotheken erreicht.
China veröffentlicht Plan für Steuerreform
Die chinesischen Behörden haben einen Plan veröffentlicht, um das nationale und lokale Steuerwesen zu reformieren. Damit soll ein effizienteres, vereinheitlichtes Steuersystem geschaffen werden.
1  2  


Copyright © 2015 China Internet Information Center (CIIC). All Rights Reserved.
E-mail: deu@china.org.cn Tel: 86-10-88828000 Fax: 86-10-88828369 京ICP证 040089号 京公网安备110108006329号